Dichtung | Fakten & Informationen

# Dichtung | Fakten & Informationen

Dichtung | Entdecke faszinierende Fakten und Informationen √ľber Dichtung

An Land sind sie schwer und ungeschickt, aber im Wasser werden sie scharf und haben sehr schnelle Bewegungen. ROBBEN haben einen spindeld√ľrren K√∂rper, damit sie besser schwimmen k√∂nnen.

Lesen Sie weiter Dichtung
Dichtung

Dichtung

890

Tiere

36

Spezies

8

Sprachen

32

Fakten

Robben (Phocidae) sind S√§ugetiere, die zur Ordnung der Flossenf√ľ√üer geh√∂ren und in drei gro√üe Familien eingeteilt sind: Otariden (unter denen wir Otarien und Seel√∂wen erw√§hnen), Phoziden (was eigentliche Robben bedeutet, die auch in zahlreiche Rassen und Unterrassen unterteilt sind) und Walrosse.

Sie haben Schnurrhaare mit seltenen, aber sehr langen Haaren und eine Schnauze, die wenig zu der eines Welpen beitr√§gt, was sie sympathisch macht. Die meisten Rassen leben in k√ľstennahen Meeresgebieten, wo sie reichlich Fisch finden.

Am häufigsten sind Robben in den polaren und subpolaren Regionen zu finden, aber sie leben auch in anderen Gebieten mit wärmerem Klima.

Lebensmittel versiegeln

Es ist ein mariner Fleischfresser. Es hat hundeähnliche Zähne, aber keine Nelke.

Die Robbe verbringt einen Gro√üteil ihrer Zeit im Meerwasser, wo sie bis zu 100 Meter tief taucht, um Krabben und Garnelen zu finden, die sie mit gro√üer Freude f√ľttert, zusammen mit Fischen, die immer noch ihre Grundnahrung darstellen.

Aussehen der Versiegelung

Am häufigsten ist das gewöhnliche (oder gewöhnliche) Siegel, auch Seehund genannt, das in den kalten Gewässern der arktischen Gebiete lebt.

Seine Farbe variiert von Schwarz mit wei√üen Flecken bis zu verschiedenen Graut√∂nen. Diese Robbe verbringt einen Gro√üteil ihrer Zeit im Meerwasser, wo sie bis zu 100 Meter tief taucht, um Krabben und Garnelen zu finden, die sie mit gro√üer Freude f√ľttert, zusammen mit Fischen, die immer noch ihre Grundnahrung darstellen.

Die Seehundrobbe kann eine halbe Stunde unter Wasser bleiben, muss dann aber zum Atmen an die Oberfl√§che kommen. Diese Zeit ist kein Rekord f√ľr Robben, aber andere Arten k√∂nnen unter Wasser noch l√§nger √ľberleben.

Wenn es um die Oberfläche geht, dauert es nur wenige Sekunden, um frische Luft zu atmen. Dies geschieht durch ein winziges Loch oben am Kopf. Als Säugetiere atmen Robben nicht wie Fische durch ihre Kiemen, sondern wie Landtiere durch ihre Lungen.

Wenn die Dichtung ins Wasser eintaucht, schließen sich die Nasenlöcher und Ohrlöcher.

Dichtungsverhalten

Nach der Jagd kehren Robben an die Wasseroberfl√§che zur√ľck und bilden an Land Gruppen, die manchmal Dutzende oder sogar Hunderte von Exemplaren umfassen k√∂nnen.

Diese Robben kommen manchmal in den weniger salzigen Gew√§ssern Kanadas und Alaskas wie der M√ľndung des Saint Laurent River oder in verschiedenen Seen und Lagunen vor, was zeigt, dass sie sehr anpassungsf√§hig sind und sogar in S√ľ√üwasser leben k√∂nnen.

Wenn sie in Gefahr sind, machen diese Robben bestimmte Ger√§usche, und vielleicht wurden sie deshalb auch Seew√∂lfe genannt. Die Robbe ist sehr beweglich und verspielt und kann wie Delfine auf dem R√ľcken schwimmen.

Der Seeelefant ist aufgrund seiner gigantischen Gr√∂√üe eine wahre Kuriosit√§t der Natur: f√ľnf Meter lang und √ľber eine Tonne schwer! Damit ist er das gr√∂√üte Siegel der Welt.

Seinen Namen als Seeelefant verdankt er sowohl seiner beeindruckenden Gr√∂√üe als auch seinem Aussehen, dessen Schnauze zu einer Art R√ľssel ausgefahren ist. Eine weitere Kuriosit√§t ist, dass Fett nicht weniger als ein Drittel seines Gewichts ausmacht.

Aber das wird so normal wie m√∂glich, wenn wir dar√ľber nachdenken, in welchen niedrigen Temperaturen diese Tiere leben. Bei der Geburt wiegt ein Baby-Seeelefant etwa f√ľnfzig Kilogramm und ist mit dickem schwarzem Fell bedeckt.

In ein paar Wochen wird er sein Gewicht verdreifachen. Der Seeelefant ist normalerweise friedlich, kann aber aggressiv werden, wenn er sich in Not f√ľhlt.

Seehundzucht

Die Paarung findet im Wasser statt, wobei mehrere Männchen ein Weibchen jagen, das sich zunächst durch Beißen verteidigt. Nach der Paarung trennen sich die Partner. Die Tragzeit dauert 11 Monate.

Welpen werden im Winter geboren und aufgrund von Frost sterben viele von ihnen unmittelbar nach der Geburt. Sie haben ein Gewicht von 10 kg und etwa 85 cm.

Im Allgemeinen bringt die Robbe ein Baby zur Welt, das sie 5 Wochen lang von der von den M√ľttern produzierten Milch ern√§hrt, danach verl√§sst sie es und es ist gezwungen, f√ľr sich selbst zu sorgen.

Obwohl sie bei der Geburt klein und hilflos sind, werden sie in wenigen Monaten groß genug, um sich in die gefährlichen Gewässer des Ozeans zu wagen. Robben leben durchschnittlich 30 bis 35 Jahre.

#Fotogalerie von Dichtung

Mehr Dichtung-Bilder!

Entdecke faszinierende Fakten √ľber Dichtung - von seinem Verhalten und Habitat bis hin zu seiner Ern√§hrung. Erkunde unseren umfassenden Leitfaden, um mehr zu erfahren!

Dichtung | Fakten & InformationenDichtung | Entdecke faszinierende Fakten und Informationen √ľber Dichtung